Skip to main content

Haarschneider oder Bartschneider?

Wer bereits einen Rasierer mit Aufsätzen zur Längeneinstellung besitzt, wird sich fragen, ob er zusätzlich einen Haarschneider benötigt. Gleiches gilt für alle, die bereits einen Haarschneider haben und damit gerne ihren Bart schneiden würden. Um zu klären, ob wirklich zwei separate Geräte nötig sind und worin die Alleinstellungsmerkmale von Haar- und Bartschneidern liegen, habe ich diesen Ratgeberartikel für dich geschrieben.

Gemeinsamkeiten von Haar- und Bartschneidern

Beide Geräte sind für das Trimmen der Haupt- bzw. Barthaare ausgelegt. Somit lassen sich beide Aufgaben grundsätzlich mit beiden Geräten erfüllen, auch wenn die Schwerpunkte jeweils anders gesetzt sind. Mit beiden lassen sich unterschiedliche Schnittlängen einstellen, wobei das Spektrum der einstellbaren Längen bei Haarschneidern meist breiter ist. Das heißt, dass Längen von z.B. 1,5cm eingestellt werden können, was die meisten Bartschneider nicht bieten.

Unterschiede zwischen Haar- und Bartschneidern

Wie bereits erwähnt, lässt sich bei Haarschneidern ein breiteres Spektrum unterschiedlicher Längen einstellen. Auch ist der Scherkopf anders geformt und breiter, um effektiver das Haupthaar zu kürzen. Der Bartschneider ist für den Einsatz im Gesicht ausgelegt, wo er auch für kleinere Bereiche wie den Oberlippenbart geeignet sein muss. Der Scherkopf ist hier also schmaler.

Ebenfalls unterschiedlich sind die Klingen, denn die Haarstruktur von Bart- und Haupthaar unterscheidet sich. Ersteres ist in der Regel kräftiger und widerspenstiger.

Brauche ich also unbedingt zwei Geräte?

Diese Frage lässt sich schwer eindeutig beantworten. Wenn du etwa einen günstigen Haarschneider hast, wird dieser wahrscheinlich mit dem Bart nur schwer fertig. Ein Profi Haarschneider wie der Panasonic ER-GP80 hingegen verfügt über so gute Klingen und einen starken Motor, mit dem er auch den Bart mühelos bewältigt. Einziger Grund für einen separaten Bartschneider wäre der schmalere Scherkopf, der speziell für präzise Arbeiten im Gesicht ausgelegt ist.

Haarschneider Übersicht und Vergleichstabelle


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*