Skip to main content

Panasonic ER-1611

(4.5 / 5 bei 1704 Stimmen)
Gerätetyp
Hersteller
SchermesserCarbon-Titan
Einstellbare Schnittlänge0,8-15 mm

Bereits seit 2010 auf dem Markt, ist der ER-1611 Haarschneider von Panasonic auch heute noch eines der besten Modelle auf dem Markt und erfreut sich großer Beliebtheit bei allen Kunden, die ein hervorragendes Haarschneide-Ergebnis zu schätzen wissen.

Aktuell wird er lediglich von seinem eigenen Nachfolger, nämlich dem ER-GP80, übertrumpft. Was dieser im Einzelnen besser kann, erfährst du hier.


Schneideleistung

Die Schneideleistung dieses Haarschneiders kann nur als hervorragend bezeichnet werden. Keine Mähne ist dick genug, um ihn vor echte Probleme zu stellen. Das wird möglich durch die extrem hochwertigen und scharfen karbon- und titanbeschichteten Scherblätter, die für ein extrem gründliches Schneideergebnis sorgen. Die nötige Kraft liefert der einzigartige Linearmotor, der mit 10000 Schwingungen pro Minute für eine konstante Schneideleistung sorgt. Das tut er unabhängig vom Akkuladestand und der Dichte der Haare. Ohne Aufsatz lässt sich mit Hilfe eines Stellrads die Schnittlänge zwischen 0,8 und 2 Millimeter einstellen, mit den drei mitgelieferten Kammaufsätzen sind Längen von 3 bis 15 Millimeter möglich. Der Haarschneider ist auf jeden Fall stark genug auch für dichtes Bart- und Kopfhaar und das ohne mehrmals über einzelnen Stellen gehen zu müssen. Das schafft er außerdem ohne unangenehmes Ziehen an den Haaren.

Funktionalität und Handhabung

An der Bedienung gibt es nicht zu bemängeln. Das Stellrad zur Längeneinstellung ist gut erreichbar und leicht zu bedienen, die Kammaufsätze lassen sich unkompliziert wechseln. Sehr praktisch ist die mitgelieferte Ladestation, auf der das Gerät einfach bei Nichtbenutzung abgestellt werden kann. Das sieht erstens gut aus und sorgt außerdem dafür, dass es seinen festen Platz hat und nicht in irgendeiner Schublade verschwindet. Innerhalb einer Stunde lädt der Akku voll und hat dann genug Energie für ca. 50 Haare Schneiden non-stop. Sollte er doch einmal leer werden, kann der Haarschneider auch direkt mit dem Ladekabel verbunden und dann weiter genutzt werden.

Positiv ist auch, dass der Panasonic extrem gut in der Hand liegt. Er ist zwar ein bisschen schwerer als sein direkter Nachfolger ER-GP80, aber mit 265 Gramm auf keinen Fall zu schwer.

Verarbeitung und Design

Gerade bei der Verarbeitung heben sich die Top-Modelle von Panasonic von günstigeren Geräten ab. Die Haptik ist sehr edel und das Gehäuse wirkt stabil – kein Vergleich zu Einsteiger-Geräten. Design ist wie immer Geschmacksache, meiner Meinung nach hat der ER-1611 ein zeitloses und ansprechendes Design. Wer es ausgefallen mag, sollte einen Blick auf die goldene Variante werfen, die ebenfalls erhältlich ist.

Pflege und Wartung

Laut Hersteller hält der Haarschneider bei richtiger Pflege ewig. In vielen Friseursalons ist das Gerät tatsächlich seit Jahren täglich im Einsatz. Wer privat damit Haare schneidet, muss sich also um die Haltbarkeit keine großen Sorgen machen. Gereinigt wird mit der mitgelieferten Bürste, außerdem ist eine Pflege mit Öl (ebenfalls im Lieferumfang) erforderlich. Der Hersteller empfiehlt das Auftragen eines Tropfens Öl vor und nach jeder Benutzung. Erfahrungsgemäß ist dies nicht unbedingt nötig, stattdessen reicht es meistens, vor ODER nach der Benutzung ein wenig zu ölen. Das ist in erster Linie wichtig für die Pflege der Klingen im Hinblick auf Haltbarkeit und Schneideleistung.

Kundenmeinungen

Bei amazon.de fallen die Kundenrezensionen ausgesprochen positiv aus. Mehr als 1600 Kunden haben das Gerät bereits bewertet und vergeben dabei im Schnitt 4,7 von 5 Sternen. Dabei werden insbesondere die hervorragende Schneideleistung mit sehr gründlichem Ergebnis, die gute Verarbeitung sowie die unkomplizierte Bedienung gelobt.

Fazit

Der Panasonic ER-1611 ist ein Haarschneider auf höchstem Niveau, der nicht umsonst seit Jahren zum Inventar in vielen Friseursalons gehört. Mit dem leistungsstarken Linearmotor in Verbindung mit den extrem scharfen und haltbaren carbon- und titanbeschichteten Scherblättern schafft er es problemlos, auch sehr dichtes Haar gründlich zu schneiden. Verarbeitung, Design und Ausstattung (Ladeschale) stimmen, sodass ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen kann. Inzwischen gibt es den Nachfolger ER-GP80, die konsequente Weiterentwicklung dieses bereits hervorragenden Haarschneiders für einen Aufpreis von ca. 10 bis 20€.

Die besten Haarschneider

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*