Remington Barttrimmer Test

Remington Bartschneider Test

Jetzt den aktuellen Preis prüfen*

Den besten Barttrimmer zu finden, gestaltet sich mitunter schwierig. Es gibt einige Dinge, auf die Du achten solltest beim Kauf, um den für Dich besten Bartschneider zu finden. Hier erfährst Du welche das sind. Wir haben drei Remington Modelle in unserem Remington Barttrimmer Test verglichen, um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern. Auf dem Markt gibt es zwar viele Angebote, doch Vorsicht ist geboten, denn nicht alle sind ihr Geld wert.

Zunächst möchte ich dir den aktuell meistverkauften Remington Trimmer vorstellen:

Remington MB320C Test

Der Remington Bartschneider MB320C ist der wohl beliebteste Barttrimmer des Herstellers. Er zeichnet sich durch einen günstigen Preis und eine hohe Zuverlässigkeit aus. Die einzelnen Funktionen sind sehr gut durchdacht und werden den Ansprüchen des qualitätsbewussten Verwenders in vielerlei Hinsicht gerecht. Wie sich im Remington MB320C Test herausgestellt hat, punktet das Gerät durch moderne Features, die die tägliche Männerpflege insgesamt einfacher, sehr komfortabel und hocheffizient gestalten. Ganz gleich, ob Ein-, Zwei- oder Dreitagebart – oder ob Du längere Baarthaare gezielt pflegen, stylen und in Form bringen möchtest- das Remington MB320C Bartschneider-Set ist der ideale Begleiter im Alltag.

Liegt gut in der Hand – der Remington Trimmer

Das Remington MB320C Bartschneider-Set erscheint bereits auf den ersten Blick überzeugend und umfangreich. Die etwas längliche Formgebung und das kraftvolle Schwarz in Kombination mit den chromfarbigen Eye-Catchern vermitteln auf den ersten Blick den Eindruck von modischer und stilvoller Eleganz. Die ergonomische Konzeptionierung im Griffbereich gewährleistet ein sehr gutes Handling und einen damit verbundenen hohen Nutzerkomfort. Die Fingerausbuchtungen sind überdies ein Garant dafür, dass Du bei der Rasur mit der Hand nicht abrutschst.

Vielmehr lässt sich der Remington Bartschneider leicht und sicher von der Hand umschließen. Durch diesen festen Halt und die besondere Griffigkeit hebt sich der Remington MB320C im Test erneut vom Wettbewerb ab. Auch das geringe Eigengewicht von weniger als 300 Gramm ist in diesem Zusammenhang positiv hervorzuheben. Dein Vorteil: Die Hand ermüdet selbst bei einem länger andauernden Rasur-Prozedere nicht. Du kannst Dir mit dem Remington Barttrimmer folglich “alle Zeit der Welt” lassen, um wirklich perfekte Ergebnisse bei der täglichen Bartpflege zu erzielen.

Die Verarbeitung ist sehr solide und robust

Der Remington Trimmer verfügt über einen Schieberegler, sodass Du das Gerät schnell und einfach in Betrieb nehmen kannst. An der Seite befindet sich ein gummiertes Drehrädchen, das sich leicht drehen lässt. Dadurch ist die Stufeneinstellung für die gewünschte Haarlänge bequem möglich – sogar noch während der Rasur. Durch das Gummimaterial profitierst Du von einem besonderen Grip, sodass gewährleistet ist, dass das Gerät beim Rasieren sicher in der Hand liegt. Insgesamt besticht der Remington Trimmer durch seine erstklassige Verarbeitung und das robuste Gehäuse. Im Remington MB320C Bartschneider-Set sind, neben dem Hauptgerät, ein Ladekabel, eine Akkubatterie sowie ein Reinigungspinsel enthalten. Auf Wunsch kannst Du einen separaten Zusatz-Aufsatz dazu kaufen.

Das Remington MB320C Bartschneider-Set überzeugt im Test

Das Set ist mit einem hochwertigen Schneidekopf ausgestattet, welcher individuell eingestellt werden kann. Dieser lässt sich zwischen 0,5 Millimeter ohne Aufsatz und 1,5 Millimeter mit Aufsatz regulieren. Mit einem weiteren Handgriff ist eine Maximallänge von bis zu 19 Millimetern möglich. Du hast neun Einstellungsvarianten zur Auswahl und kannst sie so nutzen, wie Du sie brauchst. Wenn Du einen 3-Tage-Bart hast, kannst Du ihn laut dem Remington MB320C Bartschneider Test ganz auf Deine Anforderungen und Bedürfnisse einstellen. Es ist zudem ein Leichtes, mit dem Langhaarschneider die Linie Deines Bartes präzise zu trimmen. Die solide Klinge besteht aus hochwertigem und langlebigem Keramik. Dieses Material ist seit jeher bekannt für seine Widerstandsfähigkeit und seine Schärfe. Auch dies stellte sich als ein echtes “Plus” im Remington MB320 Test heraus.

Praktische Funktionen für höchsten Komfort

Das Easy View-Display ist ideal, um das Ablesen der jeweils eingestellten Haarschnittlänge abzulesen. Wenn Du an dem Gummirädchen drehst, kannst Du an der Easy View-Anzeige direkt ablesen, welche Schnittlänge Du gerade eingestellt hast. Bei Bedarf hast Du, dank der Leichtgängigkeit des Rädchens die Möglichkeit, die Stufenregulierung zu verändern. Während viele herkömmliche Rasierer bzw. Barttrimmer einen Aufsatz im Lieferumfang enthalten, ist das bei diesem Gerät nicht erforderlich. Denn die sehr großzügig gestalteten Stufeneinstellungen machen es leicht, die gewünschte Bartlänge voreinzustellen. Vom Ein- oder Zweitagebart über den Dreitagebart bis hin zum gepflegten Vollbart ist daher alles möglich – und Du kannst Deine Gesichtsbehaarung so konzipieren, wie Du es willst.

Tipp:

Diese positive Eigenschaft macht den Remington Bartschneider auch auf Reisen zu Deinem perfekten Begleiter. Denn somit kannst Du ohne großen Aufwand binnen weniger Sekunden Dein Bartpflegeritual durchführen und den Remington Trimmer nach dem Gebrauch kurzerhand wieder in dem Etui deponieren. Das mitunter lästige Aufsetzen und Entfernen von Aufsätzen entfällt, und auch die Reinigung wird vereinfacht. Ganz abgesehen davon ist auf Reisen auch die Gefahr, dass die Aufsätze verloren gehen könnten, mit dem Remington Barttrimmer nicht gegeben.

An den beiden LED-Leuchten kannst Du bequem die Ladekapazität des Trimmers ablesen. Im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten bietet der Remington Barttrimmer diesbezüglich sogar den Vorteil, dass die LEDs anzeigen, wann wieder nachgeladen werden muss, damit Du Dein Gerät stets griffbereit hast und es volle Leistung bringt.

Der Remington MB320 Test

Qualitätsbewusste Amazon-Kunden sind von der kontinuierlich soliden Leistung und den sehr guten Rasur-Ergebnissen des Remington Bartschneiders überzeugt. Nicht nur feine Härchen können sich laut dem Remington MB320C Bartschneider Set Test mühelos entfernen lassen, sondern auch in dicht behaarten Stellen gibt der Remington Barttrimmer nicht auf. Im Gegenteil, denn der hohe Komfort, die sehr gut durchdachte Technologie und die erstklassigen Funktionen tragen bei jeder Rasur dazu bei, dass selbst schlecht erreichbare Partien bestens gepflegt und angenehm geschmeidig werden. Die Schneidleistung ist einerseits kraftvoll, andererseits ist sie dort sanft, wo es nötig ist. Die Haut wird daher in keiner Weise gereizt, belastet oder irritiert.

Dieser Aspekt fiel im Remington MB320C Bartschneider Set Test sowohl bei der Verwendung der Keramik-Klinge, als auch des Konturentrimmers auf. Letzterer ist im Gerät integriert und kann nach Belieben mit nur einem Handgriff heraus geklappt werden. So wird selbst das Zeichnen von Bartkonturen oder auch das Ausdünnen zu einem Kinderspiel – und Du wirst präzise Bartlinien zeichnen können. Wenn es darum geht, die Koteletten in Form zu bringen, die Haarpartie oberhalb der Ohren oder das Nackenhaar zu rasieren, leistet der Remington Trimmer ebenfalls sehr gute Dienste.

Der Remington Barttrimmer MB320C- exakt bis ins Detail

Nicht nur bei kurzem Haar ist der Remington Trimmer empfehlenswert. Sogar längeres Barthaar kannst Du mit dem Remington MB320C Bartschneider im Nu stutzen oder in Form bringen. Die durchgehende Laufleistung ist bemerkenswert. Während andere Bartrasierer von Zeit zu Zeit beim Rasieren ausgeklopft werden müssen, um zu verhindern, dass sich das Haar darin verfängt bzw. dass es beim Rasieren verfilzt, ist das beim Remington MB320C Bartschneider Set anders. Sowohl bei der Bartrasur, als auch beim Trimmen geht alles “Zug um Zug” sehr einfach von der Hand.

Ein störendes Netzkabel ist nicht vorhanden, sondern Du kannst die volle Bewegungsfreiheit während Deiner Bartpflege genießen. Die Ladekapazität des Akkus beträgt etwa 45 Stunden. Wenn nur noch eine Restenergie von weniger als eineinhalb Stunden vorhanden ist, schaltet sich der Remington MB320C im Test automatisch ab. Generell sind die meisten Verwender der Ansicht, dass eine Akkulaufzeit von über 40 Stunden im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten bemerkenswert ist. Du hast damit die Möglichkeit, Deinen Barttrimmer über mehrere Tage oder gar Wochen hinweg zu verwenden, ohne darüber nachzudenken, wo die nächste Steckdose ist. Nicht einmal das Risiko einer Selbstentladung, wie es bei vielen anderen Geräten zu beobachten ist, musst Du befürchten.

Die Reinigung des Remington MB320C

Die Rasur und das Trimmen des Barthaares macht Freude – und es gehört zur modernen Pflege einfach dazu. Umso erfreulicher ist es, dass auch die Reinigung und Pflege des Remington Barttrimmers mühelos und völlig unkompliziert über die Bühne geht. Weil der Remington MB320C nicht mit zusätzlichen Aufsätzen bestückt werden muss, ist auch eine gründliche Reinigung ohne Weiteres möglich. Sie gelingt innerhalb kürzester Zeit und kann mit der im Lieferumfang enthaltenen Reinigungsbürste durchgeführt werden.

Praktischerweise kannst Du den Scherkopf als ganzes Element herausnehmen und es mit Hilfe des implementierten Klick-Systems mit nur einem Handgriff vom antistatischen Rasierergehäuse lösen. Die Keramik–Klingen weisen von Natur aus eine gewisse raue Oberfläche auf. Diese macht es winzigen Härchen leicht, sich festzusetzen. Daher kann es unter Umständen etwas schwierig sein, sie zu entfernen. Mit einem feinen Tuch und etwas Geduld wirst Du Deinen Remington MB320C aber leicht von Härchen, Bakterien und Keimen befreien können.

Gibt es noch andere empfehlenswerte Remington Barttrimmer?

Eine gute Alternative ist der Remington Barttrimmer MB4700. Der motorisierte Kammaufsatz ermöglicht 175 Längeneinstellungen in 0,1 Millimeter-Schritten von 0,4 bis 18 Millimeter. Die Memory-Funktion des Hightech-Barttrimmers speichert die letzten vier Längeneinstellungen automatisch, mit denen Du gearbeitet hast.

Seine digitale TouchScreen-Oberfläche ist stylisch und innovativ. Durch die integrierte GroomMotion-Technologie schaltet sich der Remington Barttrimmer MB4700 automatisch ein und wählt die Schnittlänge, die zuletzt genutzt wurde. Das LED-Display leuchtet dazu kurz auf beim Start der Funktion. Die Geschwindigkeit der titanbeschichteten Klingen, die akkurat und präzise schneiden, werden an die Gesichtsbehaarung durch die SenseSpeed-Technologie angepasst. Hier zum Anschauen:
MB4700

Der Remington Barttrimmer Herren B4 kann auf 17 verschiedene Längen von 0,4 bis 18 Millimeter präzise eingestellt werden. Mit dem intuitiven Zoom-Rad kannst Du den Kamm auf die gewünschte Länge bringen. Bis zu einer Länge von 5 Millimetern 10mal in 0,5 Schritten, einmal von 5 bis 6 Millimeter und 6mal in 2 Millimeter-Schritten von 6 bis 18 Millimeter. Seine selbstschärfenden Klingen reiben im Betrieb gegeneinander und schärfen sich dadurch selbst. Die Comfort-Tip Klingen eignen sich besonders bei empfindlicher Haut, da sie zur Haut sanft sind. Die abnehmbaren und abwaschbaren Klingen eignen sich zum präzisen und akkuraten Schneiden von Konturen und Koteletten.

Unterschiede zwischen den Remington Bartschneidern

Durch ein Modell, dass über Netz und Akku betrieben werden kann, hast Du den Vorteil, Dir aussuchen zu können, ob Du kabellos arbeiten möchtest, oder den Trimmer über Netz betreibst. Der Remington Barttrimmer MB4700 und das Set MB320C können über Netz und über Akku betrieben werden. Der Hightech-Barttrimmer MB4700 wird durch Lithium-Ionen-Akkus mit Energie versorgt. Sie betreiben den Trimmer, nach einer Ladezeit von 120 Minuten, 50 Minuten lang. Anhand der digitalen Batteriestatusanzeige hast Du immer einen Überblick über den Ladestand der Akkus. Das Gerät verfügt über eine Micro-USB-Ladefunktion, dessen Kabel zum Lieferumfang gehört. Von der weltweiten Spannungsanpassung profitierst Du auf Reisen.

Das Remington Set MB320C muss vor der ersten kabellosen Benutzung 14 bis 15 Stunden geladen werden. Die NiMH-Akkus laufen anschließend 40 Minuten lang und müssen dann auf die zum Set gehörende Ladestation. Über seine beiden LED-Ladekontrollanzeigen bist Du immer über den Ladestatus der Akkus informiert. Über sein 1,8 Meter langes Netzkabel kann der Bartschneider ebenfalls betrieben werden.

Der Remington Barttrimmer Herren B4 läuft ausschließlich über Akkus. Diese müssen 8 bis 10 Stunden geladen werden, um das Gerät 40 Minuten lang zu betreiben. Auch dieser Clipper verfügt über eine Ladekontrollanzeige.

Soll der Barttrimmer mit Wasser zu reinigen sein?

Alle Clipper aus dem Remington Barttrimmer Test sind nicht wasserdicht und dürfen daher nicht unter der Dusche betrieben werden. Allerdings sind die Klingen von Remington Herren B4 abnehmbar und abwaschbar und die Klingen von MB320C und MB4700 abwaschbar. Die keramikbeschichteten Klingen von MB320C sind wartungsfrei.

Wie teuer darf der Bartschneider sein?

Auch der Preis spielt eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Soll es das mit innovativen Features ausgestattete Hightech-Modell aus unserem Remington Barttrimmer Test sein, oder reicht ein solides und praktisches Bartschneidegerät? Ein hochwertiges Gerät liegt auch höher im Preis. Die Anschaffung lohnt sich aber trotzdem, da es mehr Funktionen und eine höhere Lebensdauer hat. Vielleicht reicht Dir auch ein solides, praktisches Gerät zum niedrigeren Preis. Daher ist der Anschaffungspreis eine individuelle Entscheidung.

Übrigens, wusstest Du, dass die beste Zeit für eine Rasur nach dem Duschen ist? Die Haut ist dann geschmeidig und glatt und es können nicht so leicht Reizungen entstehen wie bei einer trockenen Haut. Nach dem Trimmen oder der Rasur die Haut gut mit Feuchtigkeitscreme pflegen.

Tipps zur Pflege und Reinigung der Remington Barttrimmer

Wenn Du lange etwas haben willst, von Deinem neuen Barttrimmer ist es ratsam ihn hingegen einiger Werbeversprechen regelmäßig zu Reinigen und zu Ölen. Das tut jeder Klinge gut und zahlt sich am Ende immer aus. Nach jeder Nutzung solltest Du die Reinigungsbürste nutzen und die Haare aus dem Scherkopf entfernen. Wenn der Scherkopf abgenommen werden kann, umso besser. Genauso regelmäßig solltest Du die Klingen ölen. Am besten vor jedem Schneiden. Ein kleiner Tropfen reicht dazu völlig aus und Du wirst merken, dass der Schnitt danach noch präziser wird. Das Öl sollte vom Hersteller kommen und liegt oft dem Barttrimmern bei. Außerdem achte auf die Empfehlungen des Herstellers zur Aufladung der Akkus und befolge sie möglichst genau. Zur Belohnung hast Du lange Freude an Deinem neuen Trimmer.

Die Pros und Contras der Modelle aus dem Remington Barttrimmer Test

Der Remington Barttrimmer Herren MB4700

Pro:

-Zahlreiche Features, durch die das Gerät zu einem wahren Hightech-Barttrimmer wird.
-Digitale TouchScreen-Oberfläche
-GroomMotion-Technologie schaltet das Gerät automatisch ein und wählt die zuletzt angewendete Einstellung der Länge.
-SenseSpeed-Technologie passt die Klingengeschwindigkeit an die Gesichtsbehaarung an. Mehr Haare, schnellerer Schnitt.
-Memory Funktion speichert die vier als letztes ausgewählten Längeneinstellungen.
-Titanbeschichtete Klingen für präzisen und exakten Schnitt.
-Aufsteckkamm motorisiert
-175 Längeneinstellungen mit Lock-Funktion von 0,4 bis 18 Millimeter in 0,1 Millimeter Schritten.
-Netz- und Akkubetrieb
-Lithium-Ionen-Akkus mit 50 Minuten Betriebszeit
-Ladezeit von 120 Minuten
-Batteriestatusanzeige digital
-Micro-USB-Ladefunktion-Kabel inclusive
-Für Transport Verriegelung möglich
-Spannungsanpassung weltweit
-Abwaschbar
-Ansprechendes, stylisches Design
-Reinigungsbürste

Contra:

-Längeneinstellung “nur” bis 18 Millimeter
-Keine Aufbewahrungstasche
-Nicht wasserdicht
-Hochpreisig

Remington Barttrimmer Herren Set MB320C

Pro:

-Keramikbeschichtete Klingen für professionelles Schneiden.
-Wartungsfreie Klingen
-11 Längeneinstellungen von 0,4 bis 18 Millimeter, 1 Kammaufsatz
-Easy View zeigt die eingestellte Haarschnittstufe an.
-Netz-und Akkubetrieb
-40 Minuten Betriebszeit
-Ergonomischer Griff
-2 LED-Kontrollanzeigen, Lade und Nachladeanzeige
-Langhaarschneider
-Reinigungsbürste
-Einfach zu Bedienen
-Abwaschbar
-günstigster Preis im Remington Barttrimmer Test

Contra:

-16 Stunden Ladezeit!
-NIMH-Akkus
-Schnittlängenanzeige in Ziffern

Remington Barttrimmer Herren B4

Pro:

-17 Längeneinstellungen von 0,4 bis 18 Millimeter
-Verstellbarer Aufsteckkamm in 0,5 Schritten bis zu 5 Millimeter, in 2 Millimeter Schritten von 6 bis 18 Millimeter.
-Hochwertige, selbstschärfende, Comfort Tip-Klingen
-Intutives, vertikales Zoom-Rad zur genauen Einstellung und einfachen Anwendung.
-Abnehmbare und abwaschbare Klinge
-Akkubetrieb bis 40 Minuten
-Ergonomischer, rutschfester Griff
-Aufbewahrungstasche

Contra:

-Nur über Akku zu betreiben

FAQ

Kann ich die Klingen der Modelle aus dem Remington Barttrimmer Test selbst schärfen?

Davon ist abzuraten. Bei guter Pflege, sprich Reinigung und Ölen der Klingen, ist dies auch nicht notwendig.

In der Werbeanzeige steht, dass der MB4700 unter Wasser abwaschbar ist, stimmt das?

Laut Hersteller kann das Gerät einfach abgewaschen werden. Unter Wasser würde ich das Gerät jedoch nicht halten, da es nicht wasserdicht ist. Also eher mit einem feuchten, nicht fusselnden Tuch reinigen.

Können mit den Modellen aus dem Remington Barttrimmer Test auch Körperhaare entfernt werden?

Im Prinzip ja, jedoch gestaltet sich die Rasur mühsam, da die Schneidbreite um die 30 Millimeter beträgt. Ein Haarschneider eignet sich wegen seiner Breite um 40 Millimeter besser dazu.

Fazit

In dem Remington Barttrimmer Test ist mir ein Manko aufgefallen, das allen Modellen gemein ist. Die maximale Schnittlänge von 18 Millimetern. Andere Hersteller legen da ein paar Millimeter drauf. Wenn Du jedoch damit zurechtkommst und Deine Bartlänge nicht über 18 Millimeter geht, ist ein Remington Barttrimmer prinzipiell eine gute Wahl. Vor allem die innovativen Technologien, die das US-amerikanische Unternehmen Remington im MB4700 integriert hat, haben es mir angetan. Aber vorerst zu dem Modell, das mich persönlich nicht voll überzeugen konnte. Das Remington Barttrimmer Herren Set MB320C macht insgesamt keinen sehr wertigen Eindruck. Was jedoch gar nicht geht für mich, ist die Ladezeit von 16 Stunden der NiMH-Akkus und die ungenaue Darstellung der Längeneinstellung über Ziffern.

Diese persönliche Meinung kann auch der günstigste Preis im Test nicht mehr umreißen. Einen besseren Eindruck mach da der Remington Barttrimmer Herren B4. Zum ähnlich günstigen Preis liefert er 17 Längeneinstellungen und eine abnehmbare Klinge, die leicht unter Wasser zu reinigen ist, was auch immer nett ist. Manko ist sein ausschließlicher Akkubetrieb, dafür lässt sich die Länge genauer einstellen über das intuitive, vertikale Zoom-Rad. Das Gerät, das mich allerdings gänzlich begeistert hat, ist der Hightech Barttrimmer MB4700, der durch seine umfangreichen Features einfach nur Spaß macht. Davon kann mich auch sein zugegeben hoher Preis nicht abbringen und die Tatsache, dass er nicht wasserdicht ist. Schließlich nutze ich ihn nicht unter der Dusche. Ansprechend ist auch sein stylisches Design, das jeden technikaffinen Mann gefallen wird. Daher Top und kein Flop!

Jetzt den aktuellen Preis prüfen*

Inhalt: