Skip to main content

Epilierer Test: Dauerhaft glatte Beine mit den besten Epilierern 2020

besten Epilierern 2020

 

Die Auswahl an Epiliergeräten auf dem Markt ist groß, doch nicht jedes Modell erfüllt auch seinen Zweck zufriedenstellend. Das passende Gerät für die eigenen Bedürfnisse zu finden, kann eine Menge Arbeit bedeuten. Doch keine Sorge, ich habe das für dich bereits erledigt und stelle dir die besten Epilierer vor! Auch, wenn der Markt gut mit verschiedenen Epilierern gesättigt ist, bedeutet das nicht, dass jeder auch gute Dienste erweisen kann. Im Test kamen diverse Meinungen und Unterschiede heraus, die wir heute teilen möchten. So fällt es dir mit Sicherheit leichter, eine sinnvolle Entscheidung zu treffen und zwischen den verschiedenen Epiliergeräten den besten zu finden. Zudem unterscheiden sich auch die Ansprüche an den Epilierer. Während einige Frauen auf Design und Preis mehr Wert legen, möchten andere wiederum einen Epilierer, der möglichst sanft und nachhaltig arbeitet.

Dieser Artikel befasst sich mit allen Fragen, die Du vielleicht zum Thema Epiliergerät hast, und kann dir so bei der Kaufentscheidung gute Dienste leisten. Damit vermeidest Du schlechte Erfahrungen beim Kauf vom Epilierer.

 

 

Vergleich der besten Epilierer: Braun Epilierer überzeugen im Test

1. Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v 

 

 

Dieser Braun Epilierer gehört zu den sogenannten Wet & Dry Epilierern. Im Jahre 2019 (05/19) war der Epilierer Silk-épil 9 der Testsieger von Stiftung Warentest – auch im Test 2020 erhascht dieser Touch Epilierer ein gutes Ergebnis. Und dieses Fazit kommt nicht von ungefähr. Dadurch, dass das Gerät sowohl im Trockenen als auch im nassen Zustand unter der Dusche anwendbar ist, erzielt der Silk-épil 9 im Test 2020 viele Pluspunkte – besonders natürlich im Komfort der Anwendung. Im Vergleich zu anderen Modellen besitzt der Braun Silk-épil 9 SkinSpa einen rund 40 Prozent breiteren Epilierkopf, wodurch die Haarentfernung entsprechend schneller vonstattengeht. Außerdem verfügt der Epilierer über eine SensoSmart-Andruckkontrolle, die dafür zuständig ist, dass in einem Zug sehr viele Haare entfernt werden können. Das heißt, dass Du beim Epilieren selbst dann nur mehr sehr wenig Zeit aufbringen musst. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn Du kurz vor der Arbeit oder vor einem Treffen glatte Beine haben möchtest. Gerade zu Beginn solltest Du aber schon ein paar Minuten mehr einplanen. Wenn man mit dem Epilierer noch nicht geübt ist, dann braucht dies seine Zeit, um richtig mit dem Braun Silk-épil 9 umgehen zu können. Doch im Test 2020 erklärten die Test-Frauen, dass die Anwendung vom Braun Silk-épil 9 sehr leicht ist, wenn man ein bisschen geübt hat. So hat man im Handumdrehen glatte Beine.

Kleiner Vergleich: Beim Wachsen werden alle Haare ab einer Länge von 2 mm erfasst, d.h. die Anwendung von Wachsstreifen funktioniert bei zu kurzen Haaren nicht richtig. Im Gegensatz dazu können die rotierenden Walzen des SkinSpa bereits Härchen von 0,5 mm Länge erfassen und entfernen. Je mehr Pinzetten sind, desto schneller und effizienter funktioniert die Entfernung der Haare. Das ist ein echter Vorteil, vor allem, wenn man seidenglatte Beine haben, aber nicht ständig zum Rasierer greifen möchte.

Wie der Name vom Braun Silk-épil schon sagt, kann der Epilierer in der Dusche und in der Badewanne angewendet werden. Das ist vor allem für jene Frauen sehr praktisch, die den Silk-épil 9 je nach Wunsch nass oder trocken verwenden möchten. Viele berichten nämlich über höhere Schmerzen, wenn sie trocken epilieren, während andere hingegen betonen, dass der Schmerzgrad im trockenen Zustand deutlich abnimmt. Dank des kabellosen Geräts kannst Du diese Epiliergeräte ohne Probleme in der Badewanne und in der Dusche verwenden. Wenn Du glatte Beinen haben möchtest, kannst du den Braun Silk-épil 9 kaufen und selbst probieren, wie sich die Epilation für dich angenehmer anfühlt.

Dank seines umfangreichen Zubehörs kann dieses Modell recht vielseitig eingesetzt werden. Zum Lieferumfang gehören 13 Extras: zum Beispiel ein Tiefenmassage-Pad sowie eine gründliche und eine sanfte Peelingbürste. Ebenfalls vorhanden sind ein Power-Aufsatz sowie Aufsätze für die Entfernung der Gesichtsbehaarung, ein Rasier- und ein Trimmaufsatz. Schutzkappen, eine Bürste zur gründlichen Reinigung des Modells sowie ein Smart-plug-Netzteil sowie eine stabile Aufbewahrungstasche komplettieren dieses Angebot.

Dank des schwenkbaren Kopfes passt sich der SkinSpa von Braun jeder Körperform perfekt an und garantiert so eine schonende und gründliche Entfernung der störenden Körperbehaarung. Beim Epilieren werden die Haare samt Wurzel entfernt, d.h. dass Du bis zu vier Wochen Ruhe hast. Wenn Du deine Beine, Achseln oder Intimzone nur rasierst, dann schneidest Du die Haare einfach nur ab. Die Wurzel bleibt aber drinnen, d.h. das Haar wächst entsprechend schneller nach. Anders als beim Rasieren musst Du dich nicht jeden zweiten Tag mit der Haarentfernung beschäftigen. Durch die Entfernung mit der Wurzel wachsen die Haare deutlich langsamer nach.

Durch die verschiedenen Aufsätze ist es leicht mit dem Epilierer deine Haare an den Beinen, in der Bikinizone oder unter den Achseln zu entfernen. Wer überall am Körper seidenglatte Haut haben möchte, der kann auch seine Arme mit dem Epilierer von Braun haarfrei bekommen.

Der Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v ist somit ein hochwertiges und technisch durchdachtes 5-in-1-System für die Epilation. Zudem verhelfen die wunderbaren Massage- und Peelingaufsätze dazu, um die Haut nachhaltig zu pflegen und zu massieren. Der Tiefenmassage-Aufsatz, der in diesem Paket enthalten ist, verhilft dir zu einem verbesserten Hautton. Besonders das Entfernen von abgestorbenen Hautschüppchen ist wichtig, um ein gutes Ergebnis mit dem Epilierer zu erhalten. Zudem vermeidet das Peeling mit der Bürste, dass Härchen einwachsen. Um das Angebot abzurunden ist bei diesem Epilierer auch noch ein Rasierer und Trimmer dabei – so kannst Du bei Erhalt des Pakets sofort gut loslegen.

Das komplette Set dieses Epilierers von Braun ist in Relation zu den 13 Aufsätzen, die es bietet, sehr günstig. Wer sich also für eines der besten Epiliergeräte entscheiden möchte, der kann sich dieses Produkt kaufen. Klare Kaufempfehlung für seidenglatte Beine, Arme und Bikinizone.

 


Komfort zu bedienen
Mit Tiefenmassage-Pad, zwei Peelingbürsten, Rasieraufsatz
Entfernt vier-mal kürzere Haare als Wachs
Der Epilierer entfernt mehr Härchen in einem Zug
Im Vergleich zu anderen Braun Epilierern

Reduzierte Akkulaufzeit durch Peeling-Zubehör
Möglicherweise verwenden Sie das Zubehör nicht so oft, aber wenn Sie Zeit dazu haben, lohnt es sich, dieses Kit zu kaufen.

 

Hier klicken für den besten Preis*

 

2. Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer

 

 

Dieses Epiliergerät von Panasonic besitzt zwar nicht so viel Zubehör, ist jedoch auch mit einem schwenkbaren Kopf ausgestattet und für den nassen sowie trockenen Einsatz geeignet. Auch der Panasonic ES-ED20-V503 Epilierer (6-in-1-Epilierer) besitzt eine sehr gute Qualität, was uns auch die positiven Kundenrezensionen zeigen. Der sehr bewegliche Schwingkopf besitzt einen Radius von 60 Grad und kann durch seine hohe Flexibilität jede gewünschte Körperregion sanft von Härchen entfernen – auch an schwer erreichbaren Stellen, wie unter den Achseln oder an der Rückseite vom Knie arbeitet der Epilierer kompetent und gründlich. Der breite Epilierkopf und die effektiven 48 Walzen können auch die kleinsten Härchen optimal und langanhaltend entfernen. Dadurch, dass auch in diesem Gerät mehr Pinzetten vorhanden sind, kann es gute Ergebnisse abliefern. Beim Epilieren der Beine solltest Du unbedingt darauf achten, dass die Haut vorher gepeelt wird. Das hilft dabei, dass eingewachsene Haare keine Chance haben.

Um eine besonders schonende Haarentfernung zu erreichen, solltest Du das Gerät mit etwas Duschgel versehen und unter der Dusche oder in der Badewanne verwenden. Das ist vor allem für jene Frauen praktisch, die unter empfindlicher Haut leiden. Das Duschgel wird auf den Aufsatz aufgetragen und vom Gerät automatisch in Schaum umgewandelt. Das heißt, dass Du nun deine Haare sanft entfernen kannst. Wet and Dry ist für diese Frauen praktisch, die zwischen den beiden Varianten immer wieder wechseln wollen. Oftmals möchte man nur schnell seine Beine epilieren, hat aber keine Zeit für ein Bad oder eine Dusche. Mit dem Panasonic Epilierer ist all das möglich.

Dank des Akkubetriebes ist das Gerät flexibel einsetzbar und kann wegen der geringen Maße auch gut auf Reisen mitgenommen werden. Gerade, wenn Du keine Lust hast, dich von lästigen Härchen stören zu lassen. Für viele Frauen reicht auch die Anwendung vor der Reise aus. Meist hält sich die glatte Haut nämlich für etwa vier Wochen. Das hängt immer von Frau zu Frau ab. Grundsätzlich berichten Frauen im Test von Stiftung Warentest, dass die Härchen erst nach etwa einem Monat nachgewachsen sind. Der Epilierer von Panasonic kann in 2 Geschwindigkeiten eingestellt werden und ist somit sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Gerade zu Beginn kann die gründliche Epilation in erster Linie dann erreicht werden, wenn man sich langsam herantastet. In diesem Zusammenhang ist die Stufe 1 ideal. Wenn Du bereits gut mit dem Gerät umgehen kannst, dann probiere dich mit der nächsten Stufe aus. Durch die klare Kennzeichnung mit bunten Lichtbalken kannst Du sofort erkennen, welche der zwei Geschwindigkeitsstufen eingestellt ist.

Was kann dieser Epilierer?

  • In erster Linie unterscheidet sich das Gerät im Vergleich zum Epilierer von Braun im Preis. Der Panasonic Epilierer ist deutlich günstiger.
  • Trotz des günstigen Preises verfügt der Epilierer über sechs verschiedene Funktionen. Dazu gehören beispielsweise die Rasierfunktion oder die Möglichkeit, seine Haare zu trimmen.
  • Spa-Tag zu Hause: Mit dem Panasonic Epilierer kannst Du mit deiner besten Freundin einen Spa-Nachmittag machen. Dank der vielseitigen Möglichkeiten könnt ihr nicht nur eure Beine und Achseln epilieren, sondern auch den Pediküre-Aufsatz einsetzen. Wer unter trockenen Hautstellen an den Füßen leidet, der sollte die Anwendung mit diesem Aufsatz probieren. Damit werden alte Hautschüppchen und trockene Hautstellen entfernt und gut gepflegt.
  • Die Haare müssen auch bei diesem Epilierer nicht so lang sein. Theoretisch reicht eine Länge von 0,5 mm aus, um epiliert werden zu können. So muss keine Frau mit haarigen Beinen umherrennen. Viele Frauen beklagen gerade diese Tatsachen, wenn es darum geht, seine Haare mit Wachs oder einem Epiliergerät zu entfernen.
  • Der Skin Protector Aufsatz hilft dir dabei, deine Hautoberfläche zu straffen. So wird die Haut während des Epilierens nicht zu stark gedehnt. Damit kannst Du beim Epilieren deine Haare sanfter entfernen.
  • Da dieses Modell rundum wasserdicht ist, kannst Du es nach dem Gebrauch leicht unter fließendem Wasser abspülen und so auch hygienisch reinigen. So bist Du sicher, dass alle Haarreste und Hautschüppchen vom Gerät entfernt sind.

Der Panasonic Epilierer ist ein selbsterklärendes Modell mit LED Licht und einem Softmodus zur schonenden Entfernung der störenden Körperbehaarung von Frauen und Männern.

 


Superflexibler Schwingkopf
Sanft und sicher
Vielfältiges Zubehör
Effizientes Dual Disc System

Niedrige Akkulaufzeit
Mittelmäßiges Epilierungsergebnis

 

Hier klicken für den besten Preis*

 

3. Braun Silk-Épil 7 Intimbereich Epilierer 7-561

 

 

Der Braun Silk-épil 7 mit 8 Extras ist speziell für den Intimbereich konzipiert worden. Das Modell wird von Dermatologen empfohlen und ist dank einer unabhängigen Stuttgarter Studie des IPI Instituts besonders sanft zur Haut. Bei einer regelmäßigen und sachgemäßen Anwendung kann die Verwendung, je nach Empfindung, fast schmerzfrei erfolgen. Das bestätigen auch Frauen im Bericht von Stiftung Warentest.

Dazu solltest Du den Silk-épil 7 in einem 90 Grad Winkel aufsetzen und sanft nach oben bewegen. Besonders schonend gelingt dies bei einer Anwendung unter warmem Wasser, zum Beispiel unter der Dusche oder in der Badewanne. Daher ist das Gerät natürlich zu 100 Prozent wasserdicht und auch im nassen Zustand gut zu handhaben. Im Vergleich zum Silk-épil der 9er Reihe ist der Schwenkkopf deutlich kleiner. Je nachdem, welche Stellen Du epilieren möchtest, kann das Vor- und Nachteile haben. Die Berichte der Stiftung Warentest lassen verlauten, dass Frauen – die unter Schmerzen leiden, wenn 40 Pinzetten über ihre sensible Haut fahren – sich für diesen Epilierer von Braun entscheiden können.

Besonders die feinen Massagerollen machen die Haarentfernung noch angenehmer – für sensible Haut das beste. Dank des schwenkbaren Kopfes erreicht der Epilierer auch schwer zugängliche Stellen problemlos. Bei empfindlicher Haut kannst Du das Modell auf eine sanfte Stufe einstellen. Der Silk-épil verfügt über ein Smart Light, wodurch Du auch die feinsten Härchen erkennen kannst. Möchtest Du deine empfindlichen intimen Stellen epilieren, so empfiehlt sich vor der Behandlung die Anwendung des Rasieraufsatzes. Anschließend verwende den schlanken Aufsatz des Bikinitrimmers für eine präzise Linienführung. Wenn Du genau nach diesen Vorgaben epilierst, dann wirst Du merken, dass deine Intimzone sauber und gepflegt wirkt. Lästige Härchen, die dich vorher gestört haben, sind weg. Je mehr Pinzetten im Gerät vorhanden sind, desto schneller geht die Epilation vonstatten und desto mehr Haare werden entfernt.

Zudem verfügt der Epilierer von Braun über einen Spezialaufsatz, der dafür sorgt, dass die Fläche, die epiliert wird, kleiner ist. Das beseitigt natürlich nicht die Schmerzen, kann aber für bestimmte Körperbereiche durchaus von Vorteil sein. Gerade, wenn man kleine Hautstellen haarfrei haben möchte.

Des Weiteren erhältst Du zwei Aufsätze für die perfekte Trimmung. Deine Haut wird seidig glatt und haarfrei für bis zu vier Wochen – perfekt also für den entspannten Sommerurlaub am Strand. Laut Hersteller besitzt das Modell einen leistungsstarken und langlebigen Akku, der ca. 1 Stunde zum vollständigen Laden benötigt und danach einen 40-minütigen Einsatz erlaubt. Damit kannst Du deinen Epilierer kurzfristig aufladen und nachher für mehrere Anwendungen gebrauchen. Im Normalfall benötigt man nur wenige Minuten für Beine, Achseln und Intimzone. Wer geübt ist, der hat innerhalb kürzester Zeit eine glatte Haut.

Der Braun Silk-épil 7 Intimbereich Epilierer 7-561 – für eine perfekt gepflegte Bikinizone, ganz ohne Wachs. Doch nicht nur für die Bikinizone eignet sich der Marken-Epilierer von Braun. Stattdessen kannst Du auch die Haare der Beine problemlos entfernen. Ein guter Epilierer, wie der von diesem Hersteller, kann deinen gesamten Körper gründlich und nachhaltig epilieren. Die zusätzlichen Aufsätze der Epiliergeräte sorgen für eine effiziente Entfernung lästiger Haare. Gleichzeitig wird die Haut geschützt und gepflegt. Dank der Epilation wachsen die Haare deutlich langsamer nach und die glatte Haut hält sich länger.

Dadurch, dass das Gerät wasserfest ist, kannst Du den Epilierer unter fließendem Wasser reinigen. So kannst Du alle übrigen Härchen und Hautschuppen auswaschen. Wenn Du es regelmäßig nach jeder Anwendung reinigst, dann hast Du lange einen guten Epilierer. Dieses Ergebnis bestätigen auch die Testerinnen, die diesen Epilierer ausprobieren durften.

 


Verhindert die Verwendung von Überdruck.
Funktioniert gut bei superkurzen Haaren.
Entwickelt mit Blick auf Komfort
Schnitte und Rasuren auch.

Verwendet einen 2-poligen Stecker.
Überflüssige Extras.

 

Hier klicken für den besten Preis*

4. Braun Silk-épil 5 Wasserfest Epilierer 5-541

 

 

Auch dieses Gerät aus dem Hause Braun verfügt über die fortschrittliche Silk-épil Pinzetten Technologie und entfernt sogar sehr kurze Härchen. Laut Kundenrezension und einem Epilierer Test bewerten 85 Prozent der Verwenderinnen das Produkt als sehr gut oder gut, wodurch die hochwertige Qualität und einfache Handhabung bestätigt wird. Beste Epilierer findest Du während eines Vergleichs. Dieses Produkt wurde im Internet auf einschlägigen Webseiten wegen seiner guten Eigenschaften als Epilierer Testsieger gehandelt.

Der Silk-épil 5 von Braun ist speziell für Einsteigerinnen geeignet, da er besonders schonend angewandt werden kann. Da der Epilierer zu 100 Prozent wasserfest ist, ist der Gebrauch auch unter Wasser in der Badewanne oder während des Duschens ohne Probleme möglich. Studien haben nachgewiesen, dass die Anwendung unter warmen Wasser besonders für schmerzempfindliche Personen geeignet ist, da so das Schmerzempfinden bis zu 30 Prozent reduziert werden kann. Zusätzlich kann etwas Duschgel auf dem Epilierkopf zu einer angenehmeren Epilation führen. Beim Epilieren solltest Du also als Neuling darauf achten, dass deine Haut gut angefeuchtet ist und die 28 Pinzetten des Geräts gut auf der Haut anliegen. So kann einem lang anhaltenden guten Ergebnis nichts mehr im Wege stehen. Anders als bei anderen Epilierern besitzt dieses Gerät statt den 40 Pinzetten nur 28. Das tut im Endeffekt dem Ergebnis keinen Abbruch. Der einzige Minuspunkt beim Epilieren mit diesem Gerät kann sein, dass der Prozess länger dauert und langwieriger ist, als wenn mehr Pinzetten wären. Dennoch werden alle Haare auf der Haut gut entfernt.

Der rutschfeste Griff in 3 trendigen Farben ermöglicht eine sichere und genaue Benutzung, auch bei einer nassen Anwendung. Gerade als Anfänger ist es wichtig, dass das Gerät gut in der Hand liegt. So vermindern sich die Verletzungsgefahren und das Problem, dass Du abschlüpfst ist nicht gegeben.

Der Silk-épil 5 aus dem Hause Braun kann nach einer rund einstündigen vollständigen Aufladung bis zu 30 min angewandt werden – und das ohne merkbaren Leistungsabfall. Die halbe Stunde, in der man das Gerät anwenden kann, ist deutlich geringer als jene Zeit, die beispielsweise bei den anderen Braun Epilierern nachgewiesen wurde. Dennoch tut dies dem Produkt keinen Abbruch. Im Endeffekt reicht eine halbe Stunde laut Test aus, um den gesamten Körper perfekt epiliert zu haben. Wenn Du zu Beginn länger brauchst, dann ist die beste Lösung, dass Du die Epilation auf zwei Tage aufteilst. Das hat den Vorteil, dass Du das Gerät vollständig aufladen kannst. Zudem kann sich die Haut und dein Körper von den Schmerzen erholen. Wer zu Beginn nämlich mit Beinen, Achseln und Intimzone beginnt, der tut sich häufig schwer, die Schmerzen vom Epilieren auszuhalten. Deshalb ist es sogar gut, wenn Du das auf zwei Anwendungen aufteilst.

Die zwei Geschwindigkeitsstufen erlauben eine schnelle Behandlung oder eine sanfte Epilation für eine besonders schonende Anwendung für die empfindlichen Körperregionen sowie für Anfängerinnen. Wenn Du erst mit dem Epilieren beginnst, dann ist es gut, wenn Du mit der Stufe 1 anfängst.

Weitere Informationen zum Braun Silk-épil

  • Der Epilierer Silk-épil 5 wird mit vier Aufsätzen geliefert. Dazu gehören beispielsweise der Aufsatz zum Trimmen und die Massagerolle. Diese ist besonders dann praktisch, wenn man seiner Haut vor oder nach der Behandlung etwas Gutes tun möchte. Für Anfänger, die große Schmerzen beim Epilieren erleiden, tut eine Massage meist gut. Gönnst Du dir die Massage vor der Entfernung der Haare, dann stimuliert dies deine Haut, was wiederum gut für ein geringeres Schmerzempfinden ist.
  • Das Gerät ist so ausgelegt, dass es viele Haare greifen kann, die eine Länge von nur 0,5 mm haben. Das entspricht in etwa der Größe eines Sandkorns. Somit kannst Du ziemlich zügig mit der neuen Anwendung beginnen, wenn die Haare ein bisschen nachgewachsen sind.
  • Laut Test ist bei diesem Gerät aber keine Aufbewahrungstasche inklusive. Wichtig ist, dass Du das bei der Bestellung berücksichtigst.
  • Der Wet&Dry Silk-épil 5 ist ein wasserfester Epilierer für eine sanfte und langanhaltende Behandlung. Gerade bei der richtigen Pflege des Geräts hält es sich sehr lange. Wichtig ist, dass Du das Gerät nach jeder Anwendung unter fließendem Wasser reinigst. So kannst Du sichergehen, dass alle alten Hautreste und Haare entfernt werden. Viele Anwenderinnen berichten im Test, dass das Saubermachen oftmals lästig ist. Dennoch freuen sich viele Frauen, dass es sehr schnell geht und sich das Gerät bei richtiger Pflege sehr lange hält.

 


Das Gerät ist funktionsfähig
Die Sicherheit ist sehr hoch
Es ist einfach zu bedienen
Der Akku ist einer der längsten im Test, wenn er vollständig aufgeladen ist.

ein bisschen teuer

 

Hier klicken für den besten Preis*

Welche anderen Epilierer gibt es noch?

Wer weniger Geld für einen Epilierer ausgeben möchte, der kann sich für einen der beiden nachfolgend angeführten Modelle entscheiden.

Braun Silk-épil 3: Was kann dieses Gerät?

Der Vorteil bei diesem Epilierer ist, dass er sehr günstig ist. Zudem berichten laut Test viele Anwenderinnen, dass das Ergebnis dennoch gut ist. Auch bei diesem Epilierer werden viele Haare entfernt, die bis zu viermal kürzer sein können, als bei einer Behandlung mit Wachs. Die Haut bleibt nach dem Epilieren geschmeidig und zart. Obgleich der Preis sehr günstig ist, profitieren Käufer vom Braun Silk-épil 3 von einem Gerät, das gute Ergebnisse erzielt, auch für Anfänger geeignet ist und mit zwei Geschwindigkeitsstufen bedient werden kann. Laut Epilierer Test ist das gerade für Frauen toll, die erst mit dem Epilieren begonnen haben. Die Haut wird bei der sanften Stufe gut geschont und gepflegt. Aufgrund des günstigen Preises ist im Lieferumfang nur das Gerät selbst enthalten. Es gibt keine weiteren Aufsätze.

Der Epilierer Silk-épil 3 ist gerade für jene Frauen die richtige Wahl, die keine Lust auf Schnickschnack haben, und den Fokus auf einen einfachen Epilierer legen möchten – nach dem Motto gut und günstig.

Philips BRE225/00, Epilierer Satinelle Essential: Einfach, gut und günstig?

Preislich liegt der Epilierer Satinelle ähnlich wie der Braun Silk-Épil 3, d.h. hier gibt es keine Unterschiede. Dieser Epilierer enthält 21 Pinzetten, was für ein relativ sauberes Ergebnis sorgt. Je mehr Pinzetten ein Epilierer hat, desto besser ist auch das Ergebnis, bzw. desto weniger lang muss man mit dem Gerät über die Haut gleiten. Wem das nichts ausmacht und einfach die ersten Erfahrungen mit einem Epilierer sammeln möchte, der kann beim Philips Satinelle zuschlagen. Auch dieses Modell überzeugt dich mit zwei Geschwindigkeitsstufen, was besonders für Frauen mit empfindlicher Haut sinnvoll ist. Laut dem Test 2020 werden mit der höheren Stufe mehr Haare entfernt. Der Philips Satinelle verfügt zudem über einen waschbaren Kopf, der unter fließendem Wasser gereinigt werden kann.

Philips Satinelle Prestige BRE651/00: Nass- und Trockenepilierer

Wer eine Alternative zu den Braun Geräten haben möchte, der kann hier zuschlagen. Er reiht sich preislich in etwa bei knapp 100 Euro ein und ist somit deutlich teurer wie der vorher vorgestellte Philips Satinelle Prestige BRE651/00. Dennoch überzeugt dieses Modell mit deutlich mehr Funktionen. Der Epilierer Satinelle Prestige kann nicht nur trocken angewendet werden, sondern auch in der Dusche oder Badewanne. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Du unter schmerzempfindlicher Haut leidest und dir warmes Wasser beim Epilieren guttut.

Der Lieferumfang besteht aus verschiedenen Aufsätzen, sodass Du einen Epilierer hast, mit dem Du alle möglichen Körperpartien leicht und nachhaltig epilieren kannst. Frauen schätzen den im Paket vorhandenen Massageaufsatz, der deine Haut gut vorbehandelt und auf die Epilation perfekt vorbereitet. Daneben ist auch noch eine Peelings- und Reinigungsbürste, ein Scherkopf, ein Massageaufsatz, Luxus-Pinzette sowie ein Aufsatz für das Gesicht dabei. Das heißt, dass Du damit auch die Haare in deinem Gesicht entfernen kannst. Somit hebt sich dieses Modell deutlich von anderen Epilierern ab. Im Epilierer Test wird zudem erklärt, dass im Paket auch eine Tasche zur Aufbewahrung mitgeliefert wird.

Welcher Epilierer ist Testsieger der Stiftung Warentest?

Als zuverlässige Quelle für neutrale Testberichte hat sich in Deutschland seit langem die Stiftung Warentest bewährt. Leider datiert der letzte von uns gefundene Epilierer Test dieser Institution aus dem Jahr 2001, sodass wir ihn in dieser Übersicht aufgrund der fehlenden Aktualität nicht berücksichtigen.

Was Du beim Kauf eines Epilierers beachten solltest

Das Angebot an Epilierern, besonders im Internet, ist wegen der hohen Nachfrage recht groß. Da kann es zwischen den zehn Epilierer manchmal schwerfallen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Um das optimale Modell laut Test 2020 zu finden, kann ein Epilierer Vergleich helfen. Auch das Lesen von Rezensionen zufriedener Käufer sowie das Studieren unabhängiger Testergebnisse kann dir helfen, deinen persönlichen Epilierer Testsieger zu finden.

Bei einem Epilierer Vergleich kannst Du dich weiterhin umfassend über die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle informieren und so das geeignete Modell für deine Bedürfnisse heraussuchen. Die meisten Vergleiche und Tests verfügen neben den nützlichen Informationen zusätzlich auch über die Möglichkeit, mit Hilfe weniger Klicks das ausgewählte Produkt online zu kaufen.

Vor dem Kauf solltest Du jedoch darauf achten, welche Eigenschaften die einzelnen Modelle aufweisen und deine Entscheidung entsprechend treffen. Dank des mitgelieferten Zubehörs können die verschiedenen Produkte für jeweils unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten geeignet sein. Über je mehr Aufsätze das Modell verfügt, desto vielseitiger können die Einsatzgebiete sein. Der Kauf zusätzlicher Geräte, zum Beispiel für eine Tiefenmassage, müssen so nicht erfolgen.

Achte zusätzlich auf die Art des Modells. Für Anfängerinnen eignen sich eher Epilierer, die wasserfest sind, da sie schonender und schmerzärmer angewandt werden können. Ansonsten bietet der Handel auch eine große Auswahl an preiswerten Trocken-Epilieren an.

Die Betriebszeit der Akkus kann eine entscheidende Rolle spielen, wenn Du dein Gerät gerne einmal schnell zwischendurch benutzen möchtest, ohne es vorab umständlich aufladen zu müssen. Die wasserdichten Modelle sind immer kabellos. Ein weiterer Vorteil dieser Produkte ist der mobile Einsatz an jedem Ort, unabhängig von Stromversorgung und Steckdose.

Für die gute und einfache Handhabung ist neben der Bedienfreundlichkeit auch die Größe und das Gewicht verantwortlich. Je handlicher und leichter das Modell ist, desto einfacher kannst Du damit arbeiten. Dennoch sollte es über eine gut ausgereifte und fortschrittliche Technologie verfügen. Denn nicht ist so ärgerlich wie ein leistungsschwacher Epilierer, der sehr lange und nur ungenau arbeitet.

Letztendlich spielt natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine nicht unerhebliche Rolle. Hierbei kann dir auch ein ausführlicher Epilierer Test behilflich sein, denn fast alle verfügen über einen Epilierer Testsieger und einen Preis-Leistungs-Sieger.

Wo Du deinen neuen Epilierer kaufen solltest

Wenn Du deinen Epilierer im Internet kaufst, kannst Du auch von weiteren Vorzügen profitieren. Die Auswahl ist um ein Vielfaches größer als beim Einzelhandel vor Ort. Du kannst rund um die Uhr shoppen, selbst an gesetzlichen Feiertagen oder mitten in der Nacht. Die An- und Abfahrt entfällt genauso wie die lästige Suche nach einem geeigneten Parkplatz oder das Anstehen an der Kasse. Fast immer stehen verschiedene Optionen für die Bezahlung zur Verfügung, die dank mehrfacher Verschlüsselung auch sicher sind.

Epilieren vs. Rasieren

Dank des Trends zum haarlosen Körper denken viele Frauen über den Kauf eines Epilierers oder eines Rasierers nach. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Produkten und was eignet sich besser für dich? Hier werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden erklärt.

Der Epilierer

Ein Epiliergerät ist ein elektrisches Gerät, mit dessen Hilfe unerwünschte Körperbehaarung entfernt wird. Anders als beim Rasierer werden die Haare dabei nicht abgeschnitten, sondern mittels sich drehender Walzen herausgezupft. Die Körperbehaarung wird so wie mit einer Pinzette lang anhaltend entfernt. Es dauert länger, ehe die Haare wieder nachwachsen. Besonderheiten sind beim Intimbereich Epilieren und Gesicht Epilieren zu beachten.

Pro:

+ Er ermöglicht eine sehr gründliche Haarentfernung.

+ Die Wirkung ist lang anhaltend, da die Härchen samt Wurzel herausgezupft werden.

+ Die Haut fühlt sich auch nach Tagen noch sanft und geschmeidig an.

+ Eine neue Behandlung ist erst nach mehreren Wochen nötig.

+ Die neuen Haare wachsen sehr dünn und fein nach.

+ Es besteht keine Verletzungsgefahr.

+ Die modernen Modelle können mehrere Funktionen erfüllen, je nach angebotenem Zubehör.

+ Es entstehen keine Folgekosten.

Contra:

– Je nach Schmerzempfinden kann das Epilieren als unangenehm empfunden werden.

– Der Zeitaufwand ist etwas intensiver als beim Rasieren.

Der Rasierer

Pro:

+ Das Rasieren geht verhältnismäßig schnell und schmerzloser vonstatten.

+ Besonders Wegwerfmodelle sind preiswert.

Contra:

– Die Haare wachsen bereits nach einigen Tagen wieder nach.

– Oftmals wird die Haut gereizt.

– Es entstehen Folgekosten. Sowohl durch den Kauf neuer Wegwerf-Rasierer als auch durch Rasierschaum und Pflegeprodukte für die empfindliche Haut.

FAQ – häufige Fragen vor dem Kauf eines Epilierers

Wenn Du Dich nun für den Kauf eines Epilierers entschieden hast, Du aber noch unsicher bist, so können dir die folgenden meistgestellten Fragen sicher helfen, deine optimale Kaufentscheidung zu treffen.

1. Was ist Epilieren?

Unter Epilieren versteht man das restlose Auszupfen von störender Körperbehaarung inklusive Wurzeln mittels rotierender Walzen.

2. Welche Vorteile bietet das Epilieren gegenüber dem Rasieren oder Wachsen?

Der größte Vorteil liegt in der langen Wirksamkeit der Haarentfernung. Die Härchen wachsen erst nach mehreren Wochen nach und sind dann in der Regel sehr fein und dünn. Das erleichtert eine spätere weitere Behandlung.

3. Müssen die Haare eine bestimmte Länge besitzen?

Damit ein Epiliergerät effektiv arbeiten kann, müssen die Haare eine Länge von mindestens 0,5 mm aufweisen, das ist 4 x kürzer als beim Rasieren. Die Pinzetten können nämlich erst ab einer bestimmten Länge greifen.

4. Wie verwende ich einen Epilierer richtig?

Je nach Gerät ist ein Epilierer für den nassen und/oder den trockenen Einsatz entwickelt worden. Nass-Epilierer haben den Vorteil, dass sie jederzeit auch beim Duschen oder in der Badewanne eingesetzt werden können. Das spart Zeit und macht die Haarentfernung besonders schonend. Setze das Gerät im 90 Grad Winkel an und führe ihn gegen die Haarwuchsrichtung. Bei einer trockenen Anwendung sollte die Haut fettfrei und sauber sein. Falls Du vorher Cremen aufgetragen hast, solltest Du so lange warten, bis alles gut eingezogen und somit fettfrei ist.

5. Welches Epiliergerät ist das Richtige für mich?

Mithilfe von einem Epilierer Test kannst Du die einzelnen Modelle unterschiedlicher Hersteller miteinander vergleichen und so deinen persönlichen Favoriten finden.

Um das optimale Gerät für dich zu finden, solltest Du dir vorab einige Fragen stellen und dein neues Modell entsprechend aussuchen:

– Welche Körperbereiche möchtest Du epilieren?

– Wie schmerzempfindlich bist Du?

– Wie viel Zeit nimmst Du dir für das Epilieren?

– Wie ist Ihr Hautbild? Ist sie sehr trocken oder neigt sie zu Rötungen oder Entzündungen?

– Wie möchtest Du deinen Epilierer anwenden? Trocken oder nass, beziehungsweise beides?

– Worauf legst Du besonderen Wert? Schonende Anwendung? Günstiger Preis? Leichte Handhabung?

Fazit

Ein Epilierer steht bei vielen Anwenderinnen hoch im Kurs, denn die Haarentfernung ist lang anhaltend und muss daher in der Regel nur alle paar Wochen durchgeführt werden. Der beste Epilierer ist nicht immer das teuerste Gerät. Ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sollten viel eher die individuellen Eigenschaften des Gerätes sowie die leichte Handhabung und die Langlebigkeit sein.

Durch einen umfassenden Epilierer Vergleich und dem Epilierer Test kannst Du genau das Modell finden, das zu dir passt. Bei dem Kauf über das Internet kannst Du aus einem vielfachen Angebot wählen und wegen der hohen Konkurrenz meist auch von Preisnachlässen und Rabatt- sowie Gutschein-Aktionen profitieren.

Laut Kundenrezensionen haben sich zwischen den zehn Epilierer in der Stiftung Warentest besonders der Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer wegen seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, der vielen Pinzetten und der Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer als preiswerte Alternative bewährt.

 

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Tobias Münzel