Skip to main content
Profi Haarschneider Test 2021
Wer eine Kurzhaarfrisur oder einen Bart trägt, weiß einen Profi Haarschneider zu schätzen. Mit ihm lassen sich Haare in kurzer Zeit leicht selbst schneiden. So bleiben Frisur und Bart in Form. Der Weg zum Friseur und die Kosten für das Styling gehören damit der Vergangenheit an. Nach wenigen Monaten hat sich die Anschaffung bereits bezahlt gemacht. Lesen Sie hier, warum es beim Kauf eines Profi Haarschneiders nicht nur auf den Preis ankommt.

Wozu braucht man einen Profi Haarschneider?

Kurzhaarfrisuren und Bärte sind nur schön, wenn sie gepflegt sind. Sobald die Konturen verwachsen sind, entsteht ein eher ungepflegter Eindruck. Menschliche Haare wachsen etwa einen Zentimeter pro Monat. Schon drei Millimeter können eine Bartkontur oder einen Kurzhaarschnitt unansehnlich werden lassen. Doch niemand will dreimal im Monat zum Friseur gehen. Diese Prozedur kostet Zeit und Geld. Ein Haarschneider hilft, einen Vollbart und einen modischen Haarschnitt zuhause mit wenig Aufwand in Form zu halten. Haarschneider sind im Handel auch unter den Bezeichnungen Haartrimmer oder Haarschneidemaschine bekannt. Obwohl die meisten Haarschneider sicher von Männern benutzt werden, steht auch einer Frau nichts im Weg, wenn sie ihre Kurzhaarfrisur mit einem Haarschneider in Form halten will.

Wie ist ein Haarschneider aufgebaut?

Die beiden wichtigsten Bestandteile eines Haarschneiders sind der Motor und das Schermesser. Dieses Messer wird aus zwei Kämmen gebildet. Dabei ist der eine starr, der andere führt die Schneidebewegungen durch. Der Motor kann sowohl durch einen Akku als auch durch einen Netzstecker betrieben werden.

Wie findet man den besten Haarschneider für die eigenen Ansprüche?

Ein Haarschneider muss eine gute Qualität haben. Billige Geräte haben entweder nicht ausreichend Leistung, produzieren ungerade Schnittkanten oder lassen generell hinsichtlich der Haltbarkeit zu wünschen übrig. Zuerst sollte klar sein, ob man einen Akkuschneider kaufen will oder ob das Gerät einen Netzstecker haben soll.

Welche Fragen sollte man sich vor dem Kauf beantworten?

Nicht nur die Frage des Preises spielt beim Kauf einer Haarschneidemaschine eine Rolle. Viel wichtiger ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Profi-Haarschneider braucht ausreichend Power, um seine Aufgabe zu erfüllen. Besonders für dichte Bärte und dichtes Haar müssen die Scherkämme eine hochwertige Qualität und Verarbeitung aufweisen. Wer seinen Haarschneider häufig nutzt, sollte demnach besonders darauf achten, dass sowohl die Motorleistung als auch die verwendeten Materialien aus dem oberen Qualitätssegment stammen.

Wonach wählt man einen Profi Haarschneider aus?

Um den passenden Profi Haarschneider zu finden, sollten Sie seinen Zweck im Vorfeld definieren. Wollen Sie Ihren Haarschneider für eine oder für mehrere Personen nutzen. Kommt er regelmäßig zum Einsatz oder nur hin und wieder? Haben Sie dichtes Haar oder eher nicht?

Welche Vorteile bietet ein Profi Haarschneider?

Wer einen Haarschneider besitzt, erlebt schnell, welche Vorteile das Gerät bietet. So entfällt regelmäßig ein teurer Friseurbesuch. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Außerdem müssen Sie dem Friseur nicht erst lang und breit erklären, was er machen soll. Sie machen es einfach selbst. Viele Nutzer haben eine Menge Spaß daran, sich die Haare von Freunden schneiden zu lassen. Ich erinnere mich gern an den einen oder anderen geselligen Abend, bei dem der Profi Haarschneider zum Einsatz kam. Danach sahen wir alle top frisiert aus und mussten dafür noch nicht einmal das Haus verlassen.

Hat ein Profi Haarschneider auch Nachteile?

Ein Profi Haarschneider bringt keine Nachteile mit, wenn Sie sich an ein paar Grundregeln halten. Lange Haare sollten zum Beispiel nicht mit dem Gerät frisiert werden, außer wenn sie abgeschnitten werden sollen. Ungeübte haben anfangs nur ein überschaubares Risiko, die Haare zu verschneiden. Hier hilft, möglichst wenig abzuschneiden, damit im Nachhinein korrigiert werden kann. Wer die Wellnessbehandlungen beim Friseur mag, wird mit dem Haarschneider nicht vollkommen zufrieden sein. Kopfmassagen kann aber auch die Partnerin oder ein Freund sehr gut durchführen. Einen ersten Einblick für Anfänger bietet dieses Video.

Kriterien, die beim Kauf eines Profi Haarschneiders wichtig sind

Jeder, der einen Profi Haarschneider kaufen will, hat andere Prioritäten. Um die Entscheidung für das passende Gerät zu erleichtern, gibt es einige Kriterien, die in jedem Fall eine wichtige Rolle spielen.

Wo wird das Gerät benötigt?

Wer viel auf Reisen ist, sollte vor dem Kauf seines Profi Haarschneiders beachten, dass die Netzspannung sich an die jeweiligen regionalen Gegebenheiten anpassen. Ist das nicht der Fall, wird ein Adapter für die Steckdose im Hotel benötigt. Diesen Zusatzaufwand können Sie sich mit der richtigen Wahl ersparen.

Soll der Haarschneider den Friseur vollkommen oder nur teilweise ersetzen?

Wird er Profi Haarschneider häufig genutzt, ist ein Memory System sinnvoll. So erübrigt sich das erneute Einstellen der gewünschten Länge vor jeder Nutzung. Das Memory System sorgt dafür, dass Sie immer gleichermaßen perfekt gestylt sind.

Wie lang soll der Haarschneider nutzbar sein?

Wer seinen Haarschneider gern im Freien nutzen möchte, sollte auf leistungsstarke Akkus achten. Für eine Nutzung ohne Unterbrechungen sollte das Gerät zusätzlich über einen Netzbetrieb verfügen.

Schneidet ein No Name Produkt die Haare genauso gut wie einer der Profi Haarschneider?

Profi Haarschneider kosten kein Vermögen. Lassen sie daher besser die Finger von Billigangeboten. Oft sind die Scherkämme nicht scharf oder nicht stabil. Es kann zu Verletzungen kommen, wenn sie sich lockern. Auch die Qualität der Akkus lässt mitunter zu wünschen übrig. Das Risiko, die Frisur zu verderben oder mit einem verschnittenen Bart leben zu müssen, ist groß, wenn das Gerät eine mindere Qualität hat.

Lohnt sich die Anschaffung eines Profi Haarschneiders auch für gelegentliche Nutzungen?

Wer seinen Profi Haarschneider nur gelegentlich nutzt, spart ebenso Zeit und Geld wie derjenige, der ihn jede Woche zur Hand nimmt. Nach etwa fünf Einsätzen haben sich die meisten Profi Haarschneider bezahlt gemacht. Wer einen Profi Haarschneider angeschafft hat, wird sehr schnell zusätzliche Verwendungsmöglichkeiten finden. Als mein Umfeld von meiner Anschaffung erfuhr, kannte plötzlich jeder jemanden, der Bart und Haare geschnitten haben wollte. Gerade im Sommer ist der Profi Haarschneider auch für Kinderfrisuren und praktische Kurzhaarschnitte bestens geeignet.

Drei Profi Haarschneider im Test

Ein Profi Haarschneider Test liefert wichtige Informationen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Gerät entscheiden. Drei Profi Haarschneider werden hier genauer unter die Lupe genommen.

1. Der Braun Haarschneider HC5090*

 

 

Der Braun Haarschneider HC5090

Der Profi Haarschneider HC5090 hat einiges zu bieten. So sind zwei Trimmaufsätze im Lieferumfang enthalten, mit denen 16 Längen zwischen 3 und 25 Millimeter abgedeckt sind. Der kleinere Trimmaufsatz ist optimal für die Bartpflege und klassische Kurzhaarfrisuren. Der größere Aufsatz wird für das Styling bei einer Haarlänge bis 3,5 Zentimetern verwendet. Er punktet mit ultrascharfen Klingen, die für exakte Schnitte und damit perfekte Ergebnisse sorgen. Besonders für Bartträger ist die Memory Funktion interessant. Selbst beim Wechsel eines Aufsatzes speichert das Gerät die letzten Einstellungen. Das duale Akkusystem erlaubt einen Akkubetrieb für eine Dauer von etwa 50 Minuten. Die hochwertigen NiMH-Akkus sind innerhalb von 1 Stunde vollständig aufgeladen. Eine LED-Anzeige informiert über den Stand der Akkuladung. Wem das nicht reicht, der nutzt den Stromanschluss. Mit Netzbetrieb kann der Haarschneider über einen längeren Zeitraum im Einsatz sein. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie sich entscheiden, die Bart- und Haarpflege im Freundeskreis oder in der Familie als gemeinsamen Spaß durchzuführen. Im Profi Haarschneider Test fiel der Braun HC5090 besonders dadurch auf, dass er sich auch im Ausland der Netzspannung mühelos anpassen kann. Er funktioniert störungsfrei in Netzen von 100 V bis 240 V. Damit ist er der optimale Haarschneider für jeden, der viel unterwegs ist. Die Anschaffung eines Adapters für Steckdosen im Ausland ist nicht notwendig. Ein besonderer Vorteil, den der Profi Haarschneider HC5090 von Braun mitbringt, ist die kinderleichte Reinigung. Das Gerät lässt sich vollständig unter fließendem Wasser abspülen.

Zwei spezielle Kämme für 16 präzise Längeneinstellungen.
Ultrascharfe Klingen für präzises Schneiden.
Memory SafetyLock-System – für jederzeit perfekte Ergebnisse.
Voll waschbar.
Hier klicken für den besten Preis*

Der Braun Haarschneider HC50503

Der Hersteller verspricht für den Profi Haarschneider HC5050 lebenslang scharfe Klingen. Wie auch der HC5090 ist dieses Gerät mit einem Akku und einem Netzstecker gleichermaßen ausgestattet. Das duale Akkusystem ermöglicht, die Haare ohne Unterbrechungen zu schneiden und ist damit auch für Langhaarfrisuren zu nutzen. Eine LED-Anzeige informiert über den Stand der Akkuladung. Die beiden Trimmaufsätze lassen verschiedene Frisurenstile in insgesamt 16 verschiedenen Längen zu. Dieser Profi Haarschneider eignet sich auch für das Schneiden längerer Haare. Das innovative Memory SafetyLock System von Braun ist besonders für jeden nützlich, der sehr viel Wert auf ein regelmäßiges Nachstylen seiner Frisur und seines Bartes legt. Es speichert die Einstellungen aus der letzten Verwendung auch dann, wenn zwischendurch die Aufsätze gewechselt wurden. Für eine perfekte Pflege ist dieser Profi Haarschneider vollständig abwaschbar. Das erleichtert die Reinigung und hilft, auch kleine Haare, die sich in Ritzen festgesetzt haben, spielend leicht zu entfernen.
Ein kleiner Nachteil des Braun HC5050 ist, dass es keine Ladestation gibt, in die der Profi Haarschneider während des Ladevorgangs gestellt werden kann. Hier könnte der Hersteller den Lieferumfang nachbessern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte jedoch im Haarschneider Test trotz des kleinen Mankos überzeugen.

sehr hohe Qualität.
schnell und präzise schneiden
weniger Hitze, Reibung und Verschleiß.

Hoher Preis
Das Aufladen des Akkus dauert eine Stunde und dauert dann 50 Minuten.

 

Der Braun Haarschneider HC5010

Der Braun HC5010 ist so etwas wie der kleine Bruder unter den Braun Haarschneidern in diesem Profi Haarschneider Test. Im Lieferumfang ist nur einer statt zwei Trimmaufsätze enthalten. Dadurch werden 9 Längeneinstellungen möglich. Bis zu 8 verschiedene Längen lassen sich schneiden. Wer seine Haare komplett vom Kopf rasieren will, lässt den Aufsatz weg und hat damit eine Haarentfernung in ganzer Länge. Oft ist das eine stylische Lösung, wenn starker Haarausfall bereits zu vielen kahlen Stellen geführt hat. Auch wenn der Vollbart nicht mehr gewünscht wird, ist der Profi Haarschneider HC5010 von Braun eine hervorragende Hilfe. Wie auch die anderen Profi Haarschneider verfügt dieses Gerät über das duale Akkusystem. Es kann also per Akku und per Netzstecker genutzt werden. Für Nutzungen im Ausland muss ein Adapter genutzt werden, denn die Stromspannung stellt sich nicht automatisch um. Dank des Memory SafetyLock Systems erinnert sich der Haarschneider an die letzten Einstellungen. Das garantiert ein immer gleich bleibendes Styling für Fans von Kurzhaarschnitten und perfekt gestylten Bärten. Vor der Reinigung eines Profi Haarschneiders graut vielen. Der HC5050 ist vollständig unter Wasser zu reinigen. Mühsames Entfernen von Haaren und Bartstoppeln etwa mit einer Pinzette entfallen dadurch. Der Profi Haarschneider Braun HC5050 ist das perfekte Gerät für Self-Made Männer, die sich gern schnell und unkompliziert stylen. Es hat alles, was nötig ist und verzichtet auf jeden Schnickschnack.

Doppelbatteriesystem.
Memory SafetyLock-System
unter Wasser gereinigt.

Hoher Preis

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den Profi Haarschneider Test

Kann ich den Profi Haarschneider auch für die Rasur anderer Körperpartien nutzen?

Hier gehen die Meinungen auseinander. Während einige Anwender auch Brust- und andere Körperbehaarung mit einem Profi Haarschneider erledigen, nutzen andere hier klassische Methoden. Mit ein wenig Übung ist der Profi Haarschneider vielseitig einsetzbar.

Ist ein Profi Haarschneider für Kinderfrisuren geeignet?

Gerade Kinder, die nicht viel auf Styling geben und langes Haarewaschen ablehnen, können mit einem Profi Haarschneider eine flotte Kurzhaarfrisur erhalten. Es geht schnell und unkompliziert und das Kind sieht immer gepflegt aus.

Ist die Frisur mit einem Profi Haarschneider mit dem Ergebnis aus dem Friseursalon vergleichbar?

Nach ein wenig Übung ist die Frisur nicht mehr als selbst gemacht zu erkennen. Auch beim Friseur wird ein Profi Haarschneider genutzt. Ist die Handhabung einmal klar, nutzen Sie Ihren Haarschneider wie die Profis und Ihre Freunde, Nachbarn und Verwandten werden Sie immer wieder bitten, Ihnen die Haare zu kürzen.

Fazit

In diesem Profi Haarschneider Test ist der Braun HC5090 der klare Sieger. Er punktet durch die Anzahl der verschiedenen Schnittlängen und die Fähigkeit, sich an die jeweils geforderte Netzspannung anzupassen. Neben dem Memory SafetyLock System, das in jedes der Geräte dieses Profi Haarschneider Tests integriert ist, ist die einfache Reinigung unter Wasser ein wichtiger Pluspunkt. Gegenüber dem HC5050 und dem HC5010 hat er die weitreichendsten Einsatzmöglichkeiten. Der Profi Haarschneider Braun HC5090 ist zuhause und auf Reisen ein wertvolles Werkzeug für ein gepflegtes und modisches Aussehen. Im Lieferumfang ist zusätzlich eine Ladestation enthalten, was das Aufladen sicher und bequem macht. Sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis hat in diesem Profi Haarschneider Test zusätzlich überzeugt.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Tobias Münzel
Letzte Artikel von Tobias Münzel (Alle anzeigen)